logo img

Turbenthal ZH – Passantin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Passantin ist am späten Montagnachmittag (18.3.2019) in Turbenthal die Fussgängerin lebensgefährlich verletzt worden.

Um 16:45 Uhr fuhr eine 75-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf einem Parkplatz vor einem Verkaufsgeschäft an der Tösstalstrasse Nr. 85 rückwärts. Dabei kam es aus zurzeit noch unklaren Gründen zur Kollision mit einer 83-jährigen Passantin, welche den Parkplatz hinter dem Personenwagen überqueren wollte. Die Fussgängerin verletzte sich lebensgefährlich am Kopf und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland abgeklärt.

Zeugenaufruf:

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

Neben der Kantonspolizei Zürich stand der Rettungsdienst Winterthur im Einsatz.

Kapo ZH

  admin       19 März, 2019 10:44

CLOSE