Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Tödlicher Unfall: Töfffahrer stirbt nach Überholmanöver

Ein Töfffahrer ist am Montag 19. Juli 2021 bei einem schweren Unfall in Oulens-sous-Echallens VD ums Leben gekommen.

Zum Unfall kam es nahe einer Kreuzung bei einem Überholmanöver des Motorradfahrers, wie die Kantonspolizei Waadt am Dienstag mitteilte. Der Töfffahrer folgte aus Richtung Oulens-sous-Echallens kommend zwei Autos auf der Kantonsstrasse in Richtung Bettens.

An der Kreuzung der Strasse mit einem Wirtschaftsweg auf der linken Seite verlangsamte das erste Auto, um in diesen einzufahren.

Als der Wagen nach links abbog, war das Motorrad gerade dabei, die beiden Fahrzeuge zu überholen und befand sich auf der linken Fahrspur. Er prallte dann auf das Heck des abbiegenden Fahrzeugs.

Rettungssanitäter behandelten den Verunglückten vor Ort medizinisch. Danach wurde der Mann in ernstem Zustand ins Universitätsspital Chuv geflogen. Er starb am Abend an den Folgen seiner Verletzungen.

  Redaktion Polizei-Schweiz       20 Juli, 2021 17:21