Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Steinhausen: Marihuana, Haschisch und zwei Hanf-Indooranlagen sichergestellt

In einer Wohnung in Steinhausen (ZG), haben Einsatzkräfte Betäubungsmittel sowie Bargeld gefunden und sichergestellt.

Am Mittwoch (8. September 2021) haben Einsatzkräfte der Zuger Polizei in der Gemeinde Steinhausen einen mutmasslichen Drogendealer festgenommen.

Bei der von der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug angeordneten Hausdurchsuchung wurden in der Wohnung des Beschuldigten rund 1.3 Kilogramm Marihuana, ca. 700 Gramm Haschisch, zwei kleinere Hanf-Indooranlagen sowie mehrere Tausend Franken Bargeld gefunden und sichergestellt.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat gegen den 42-jährigen Schweizer ein Strafverfahren wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz eröffnet.

Nach der Einvernahme wurde der Mann aus der Haft entlassen.

Quelle der Meldung: Zuger Polizei

  Redaktion Polizei-Schweiz       13 September, 2021 14:25