Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Steffisburg BE: Wohnung in Mehrfamilienhaus in Brand geraten

Am Samstagmittag ist in Steffisburg eine Wohnung in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird untersucht.

Die Meldung zu einem Wohnungsbrand an der Schlossstrasse in Steffisburg erreichte die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern am Samstag, 24. Juli 2021, kurz vor 12.30 Uhr.

Die umgehend ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Steffisburg Regio konnten das Feuer, das gemäss aktuellen Erkenntnissen in der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen war, unter Kontrolle bringen und löschen. Aus Sicherheitsgründen wurde in der Folge eine Brandwache gestellt.

Gemäss aktuellem Kenntnisstand befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand in der betroffenen Wohnung. Mehrere Personen, die sich im Gebäude aufhielten, wurden vorsorglich evakuiert. Sie konnten nach den Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Eine Ambulanz wurde vorsorglich aufgeboten; verletzt wurde niemand.

Für die Bewohner, deren Wohnung durch den Brand zerstört wurde, konnte mit Unterstützung der Gemeinde eine alternative Unterbringungsmöglichkeit gefunden werden. Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zur Brandursache sowie der Höhe des Sachschadens aufgenommen.

Regierungsstatthalteramt Thun
Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       24 Juli, 2021 15:42