logo img

Steckborn TG – Unfall bei Überholmanöver

Nach einem Überholmanöver kollidierten am Samstag zwischen Steckborn und Hörhausen zwei Fahrzeuge. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisher vorliegenden Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau überholte ein 70-jähriger Autofahrer kurz nach 12 Uhr in einer Rechtskurve auf der Frauenfelderstrasse ein vor ihm fahrendes schwarzes Auto und kollidierte ausgangs Kurve seitlich-frontal mit einem korrekt entgegen kommenden Fahrzeug.

Bei der Kollision blieben der Unfallverursacher, seine Beifahrerin und der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeugs unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Der Lenker oder die Lenkerin des überholten Autos hielt kurz an und setzte dann die Fahrt fort. Er oder sie wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Verbindung zu setzen.

Zeugenaufruf
Der Lenker oder die Lenkerin des überholten schwarzen Auto oder weitere Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Steckborn unter 058 345 26 00 zu melden.

Kapo TG

  admin       11 Mai, 2019 16:26

CLOSE