logo img

Stansstad NW – Unfall zwischen Auto und Fussgängerin

Am Freitag, 05.07.2019, zirka 16:50 Uhr, hat sich auf der Bahnhofstrasse in Stansstad ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Der 68-jährige Lenker fuhr mit dem Personenwagen aus dem Bahnhofparking in Stansstad und beabsichtigte nach rechts auf die Bahnhofstrasse einzubiegen. Zur selben Zeit lief eine 71-jährige Fussgängerin vom Bahnhof herkommend in Richtung Stansstad auf dem Trottoir. In der Folge kam es zwischen der Fussgängerin und dem Personenwagen zu einer leichten Kollision.

Die angefahrene Person wurde zwecks Kontrolle, durch das aufgebotene Rettungsteam in ein nahegelegenes Spital überführt. Am Personenwagen entstand kein Sachschaden. Der Atemalkoholtest des Personenwagenlenkers verlief mit 0.00 mg/l negativ.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei abgeklärt.

Kapo NW

  admin       6 Juli, 2019 10:56

CLOSE