logo img

Stans NW – Zwei Verletzte bei Fahrradunfällen

Am Freitag, 05.06.2020, um 06:37 Uhr, kam es auf der Kreisverkehrsfläche Kreuzstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad.

Dabei wurde der Fahrradlenker verletzt. Bei einer anderen Kollision mit einem Lieferwagen um zirka 14:40 Uhr auf der Ennetbürgerstrasse verletzte sich ein Leichtmotorfahrradlenker.

Ein Fahrradfahrer fuhr auf der Buochserstrasse von Stans herkommend in die Kreisverkehrsfläche ein. Dabei kam es auf dem rechten, äusseren Fahrstreifen mit einem von Oberdorf einfahrenden Personenwagen zu einer rechtwinkligen Kollision. Dadurch kam der Zweiradlenker zu Fall. Dabei verletzte er sich und musste mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein nahegelegenes Spital überführt werden.

Zum zweiten Unfall kam es als ein Lieferwagenlenker von der Zubringerstrasse der Pilatus Flugzeugwerke AG nach links in die Ennetbürgerstrasse abbog. Er kollidierte dabei rechtwinklig mit einem in Richtung Stans fahrenden, vortrittsberechtigten 89-jährigen Lenker eines Leichtmotorfahrrades. Auch dieser Zweiradlenker wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital überführt. Die Art und Schwere der Verletzungen sind bis anhin nicht bekannt. Beide Fälle werden durch die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.

Kapo NW

  PS       5 Juni, 2020 22:41
CLOSE