logo img

Stadt Schaffhausen SH – Ladendiebin verwendet präparierte Tasche

Am Montagnachmittag (11.03.2019) hat die Schaffhauser Polizei eine Ladendiebin verhaftet. Die Frau hatte vorab zusammen mit einem mutmasslichen Komplizen Computerprogramme aus einem Einkaufszentrum in der Stadt Schaffhausen entwendet. Für den Diebstahl verwendete sie eine präparierte Tasche.

Um 14.00 Uhr am Montagnachmittag (11.03.2019) hielten Verkaufsangestellte im Eingangsbereich eines Einkaufszentrums am Fronwagplatz in der Stadt Schaffhausen eine Frau an. Wie sich herausstellte, hatte die Frau kurze Zeit davor – zusammen mit einem unbekannten Mann – 4 Computerprogramme im Gesamtwert von über 1’000.- Franken in eine präparierte Tasche eingesteckt.

Die präparierte Tasche hatte verhindert, dass die elektronischen Diebstahlssicherungen an den Programmverpackungen beim Verlassen des Einkaufszentrums ausgelöst worden waren. In der Folge wurde die Frau der Schaffhauser Polizei übergeben und von dieser verhaftet.

Gegenüber der Polizei gestand die 37-jährige Frau den Diebstahl. Den Namen ihres mutmasslichen Komplizen gab sie nicht bekannt. Die Ladendiebin wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verzeigt. Zudem verfügte das Migrationsamt des Kantons Schaffhausen eine Wegweisung gegen die Beschuldigte.

Kapo SH

  PS       22 März, 2019 16:20

CLOSE