logo img

Stadt Schaffhausen SH – Gewaltsamer Fluchtversuch eines Ladendiebes

Am frühen Mittwochnachmittag (20.03.2019) flüchtete ein mutmasslicher Ladendieb aus einem Einkaufszentrum in der Stadt Schaffhausen. Dabei verletzte der Mann einen Angestellten des Einkaufszentrums. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall.

Um 13.30 Uhr am frühen Mittwochnachmittag (20.03.2019) hielt Verkaufspersonal in einem Einkaufszentrum am Fronwagplatz in der Stadt Schafhausen einen Mann an, der scheinbar Produkte unter seiner Kleidung versteckte. Der Tatverdächtige verhielt sich in der Folge gegenüber dem Personal kooperativ, flüchtete dann aber unerwartet und verletzte dabei mittels Gewalteinwirkung einen Angestellten des Einkaufszentrums. Zwecks medizinischer Behandlung des Verletzten musste eine Ambulanz aufgeboten werden.

Das vermeintliche Diebesgut ließ der mutmassliche Ladendieb bei seiner Flucht zurück. Die alarmierte Schaffhauser Polizei konnte den Tatverdächtigen wenige Minuten später in der Stadt Schaffhausen anhalten und arretieren.

Der Vorfall ist Gegenstand laufender Untersuchungen der Schaffhauser Polizei. Zur Klärung des Sachverhalts werden Personen, die Angaben zum Tathergang machen können, gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Telefon +41 52 624 24 24).

Kapo SH

  admin       22 März, 2019 07:53

CLOSE