Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Stadt Luzern: Polizisten beschimpft und bedroht

Am frühen Sonntagmorgen war die Luzerner Polizei am Inseliquai im Einsatz. Eine Gruppe junger Männer verhielt sich vor Ort aggressiv.

Ein vernünftiges Gespräch konnte mit den Randalierern leider nicht geführt werden. Die Polizisten wurden beschimpft. Ein 20-jähriger drohte, dass er alle Polzisten zusammenschlagen werde.

Der Mann wurde festgenommen. Dabei kickte er mit den Beinen mehrfach gegen die Kollegen.

Auch an der Frankenstrasse wurden wir während unserem Dienst beleidigt und bedroht. Nachdem ein 26-jähriger vom Sicherheitsdienst aus einem Lokal verwiesen wurde, verhielt sich dieser äusserst unkooperativ, sodass sich die Polizei ihm annahm.

Dabei betitelte er uns als Hurensöhne und wehrte sich gegen die Kontrolle. Auch er versuchte uns mit Fusstritten zu verletzen.

Beide Männer werden wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden angezeigt.

Quelle der Meldung: Luzerner Polizei

  Redaktion Polizei-Schweiz       11 Oktober, 2021 14:47