logo img

St.Gallen – Zwei Verkehrsunfälle auf Stadtgebiet

Am Donnerstag (16.01.2020) kam es auf der Spinnereistrasse sowie auf der Militärstrasse in St.Gallen zu Verkehrsunfällen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.


Klick auf Bild(er)

Am Donnerstag um 10.45 Uhr fuhr ein 64-jähriger Autofahrer auf der Spinnereistrasse in Richtung Lindentalstrasse. An der Verzweigung Bachstrasse übersah der Fahrzeuglenker nach ersten Erkenntnissen eine 41-jährige Autofahrerin, welche beabsichtigte, in Richtung Bachstrasse abzubiegen. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die 41-Jährige unbestimmt im Bauchbereich und wurde ins Spital verbracht. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Am gleichen Tag, kurz nach 16.30 Uhr, fuhr eine 19-jährige Motorradlenkerin auf der Militärstrasse stadteinwärts. Zur selben Zeit ging ein 17-jähriger Mann zu Fuss in gleicher Richtung auf dem Trottoir. Unvermittelt fuhr er mit seinem Skateboard auf die Strasse, worauf es zu einer Kollision mit dem Motorrad kam. Dabei verletzte sich der Skateboardfahrer leicht. Sachschaden entstand keiner.

Stadtpolizei SG

  PS       17 Januar, 2020 11:32
CLOSE