logo img

St. Gallen: Unfall im Schorentunnel +++ Automobilistin kollidiert mehrmals mit der Tunnelwand

Am frühen Montagmorgen (05.12.2011) kurz vor 5 Uhr ist im Schorentunnel, Fahrtrichtung St. Gallen-Lachen-Stadtautobahn, eine 39-jährige Automobilistin mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten, erzählt die Kapo St. Gallen:

Dabei wurden sie und eine Mitfahrerin leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Die Automobilistin war vom Westen her in den Schorentunnel eingefahren und in einer Linkskurve aus noch nicht geklärten Gründen ins Schleudern geraten.

Dabei kollidierte das Auto mehrmals mit der Tunnelwand und kam schließlich um 180 Grad gedreht zum Stillstand.

  admin       1 Januar, 1970 02:00

CLOSE