Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

St.Gallen SG: Polizisten beschimpft und tätlich angegangen

Am Freitagnachmittag (16.07.2021) versuchte die Stadtpolizei St.Gallen einen Streit zwischen zwei Personen zu schlichten. Dabei wurden die Polizisten von einer Person beschimpft und tätlich angegangen. Die männliche Person musste in Handfesseln gelegt werden und wurde zur Polizeiwache gebracht. Auch während der Fahrt dorthin beruhigte er sich nicht. Er wurde wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte angezeigt.

Am Freitagnachmittag kurz vor halb sechs, versuchte die Stadtpolizei St.Gallen an der Schlösslistrasse einen Streit zwischen zwei Personen zu schlichten. Dabei wurden die Polizisten von einer beteiligten Person beschimpft und tätlich angegangen. Der 24-jährige aggressive Mann beruhigte sich nicht und musste in Handfesseln gelegt werden.

Während der Fahrt zur Polizeiwache wurden die Polizisten weiterhin beschimpft und es wurden auch Drohungen ausgesprochen. Auf der Polizeiwache beruhigte er sich erst nach einer gewissen Zeit, worauf die Einvernahme durchgeführt werden konnte. Er wird wegen Beschimpfung sowie Gewalt und Drohung gegen Beamte zuhanden der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt. Anschliessend wurde er entlassen.

Stadtpolizei St.Gallen

  Redaktion Polizei-Schweiz       17 Juli, 2021 10:50