Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

St.Gallen SG – Mann bedroht Nachbarn mit Softair-Waffe

Am Dienstagabend (11.05.2021) wurde die Stadtpolizei St.Gallen aufgrund eines Nachbarschaftsstreits gerufen. Ein Mann bedrohte vermeintlich zwei Nachbarn mit einer Softair-Waffe, worauf es zu einer körperlichen Tätlichkeit kam. Die Patrouille konnte vor Ort zwei Softair-Waffen sicherstellen. Der Mann wurde wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz anzeigt und über Nacht in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Am Dienstagabend, kurz vor 20 Uhr, wurde die Stadtpolizei St.Gallen aufgrund eines Nachbarschaftsstreits gerufen. Ein 55-jähriger Mann machte vor der Tür seiner Nachbarn Radau. Folglich öffneten die Nachbarn, eine 22-jährige Frau und ein ebenfalls 22-jähriger Mann, die Tür. Gemäss Zeugenaussage hantierte der 55-Jährige vor den Nachbarn mit einer Softair-Waffe. Darauf kam es zu einer mutmasslichen Tätlichkeit seitens des 22-jährigen Nachbarn. Ein weiterer Mann, 35-jährig, konnte die Situation schlichten bis die Patrouille eintraf. Die Stadtpolizei stellte vor Ort beim 55-Jährigen zwei Softair-Waffen sicher.

Der Mann musste mit auf den Polizeiposten und wurde über Nacht aufgrund von Eigen- und Fremdgefährdung in polizeilichen Gewahrsam genommen. Der 55-jährige Mann wurde zudem wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz angezeigt.

Stapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       12 Mai, 2021 16:21