logo img

St.Gallen SG – Lenker flüchtet nach Selbstunfall

Am Dienstagmittag (10.09.2019) kam ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Strasse ab und kollidierte im angrenzenden Wiesenland mit vier metallenen Zaunpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern verliess der Unfallverursacher die Örtlichkeit. Die Polizei sucht Zeugen.


Bildstrecke

Am Dienstag kurz nach 12:00 Uhr ereignete sich auf der Rehetobelstrasse, in der Nähe des Schaugenhofs, ein Selbstunfall. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug aus unbekannten Gründen von der Strasse ab. Dabei kollidierte er im angrenzenden Wiesenland mit vier metallenen Zaunpfosten, wobei das Fahrzeug beschädigt wurde.

Diverse Fahrzeugbestandteile blieben auf der Fahrbahn liegen. Ohne sich um den Schaden und die verunreinigte Strasse zu kümmern, verliess der Fahrzeuglenker die Unfallstelle. Beim Fahrzeug dürfte es sich um einen Peugeot 306 in Luzifer roter Farbe und mit AR Kontrollschildern handeln.

Wer Angaben zum Fahrzeug oder dem Autofahrer machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei St.Gallen, 071 224 60 00, zu melden.

Stapo SG

  admin       11 September, 2019 14:44

CLOSE