logo img

St.Gallen SG – Backofenbrand in Wohnhaus

Am Samstag (25.05.2019) um Mitternacht entstand in einem Backofen an der Brühlgasse ein Feuer. Dieses löschte sich von selbst wieder, jedoch entstand eine Rauchentwicklung. Beim Vorfall wurde niemand verletzt.


Bildstrecke

Vom Samstag auf Sonntag schaltete um Mitternacht ein Anwohner an der Brühlgasse seinen Backofen an, um Popcorns zuzubereiten. Da die Temperatur vermutlich zu hoch eingestellt war, kam es im Ofen zu einem Brand. Das Feuer löschte sich von selbst wieder. Der Mann bemerkte den Rauch und informierte die Berufsfeuerwehr St.Gallen. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Totalschaden am Backofen. Die Wohnung musste durch die Feuerwehr gelüftet werden.

Stapo SG

  admin       26 Mai, 2019 08:27

CLOSE