logo img

St.Gallen SG – 7 Autofahrer angehalten und zur Anzeige gebracht

In der Zeit zwischen Samstag und Sonntagmorgen (12.01.2020) hat die Kantonspolizei St.Gallen sieben Verkehrsteilnehmer wegen Fahrunfähigkeit, Fahren trotz Entzug oder alkoholisiert am Steuer angehalten und zur Anzeige gebracht.

Samstag, 18:40 Uhr, Buchs SG, 21-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, Führerausweis abgenommen, Blut- und Urinprobe wurde angeordnet.

Samstag, 20:30 Uhr, Sennwald, 32-jähriger Autofahrer, Atemluftmessung positiv, Weiterfahrt verhindert

Samstag, 00:13 Uhr, Wattwil, 58-jähriger Autofahrer, Atemluftmessung positiv, Weiterfahrt verhindert

Samstag, 03:40 Uhr, Gossau, 32-jährige Autofahrerin, Beweissichernde Atemalkoholprobe positiv, Führerausweis abgenommen.

Sonntag, 00:05 Uhr, St.Margrethen, 36-jähriger Autofahrer, trotz Entzug des Führerausweises alkoholisiert unterwegs, Beweissichernde Atemalkoholprobe positiv

Sonntag, 03:40 Uhr, Oberriet, 22-jähriger Autofahrer, Atemluftmessung positiv, Weiterfahrt verhindert

Sonntag, 03:50 Uhr, Buchs SG, 32-jähriger Autofahrer, Beweissichernde Atemalkoholprobe positiv, ausländischer Führerausweis für die Schweiz gesperrt.

Kapo SG

  PS       12 Januar, 2020 10:03
CLOSE