Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

St.Gallen – Angeblich von MIGROS: Fake Wettbewerb per SMS

„Wir haben Ihnen eine Nachricht bezüglich Ihres Artikels aus Januarauslosung geschickt. Sie können ihn hier abholen:“ So beginnt die SMS, welche willkürlich an Schweizer Nutzer verschickt wird. Diese stammt jedoch von Betrügern, welche lediglich an den persönlichen Daten sowie Kreditkartendaten der Empfänger interessiert sind.

Die Betrugsmasche

Betrüger verschicken massenhaft SMS an Schweizer Nutzer, wobei diesen vorgegaukelt wird bei einer Verlosung der MIGROS gewonnen zu haben. Über den in der SMS aufgeführte Link werden die Opfer auf eine betrügerische Webseite weitergeleitet, welche nichts mit der MIGROS zu tun hat. Sollten die Opfer dort ihre persönlichen Daten sowie Kreditkartendaten bekanntgeben, werden diese durch die Betrüger für missbräuchliche Einkäufe oder Aboabschlüsse verwendet.

Was muss ich tun

Ignorieren Sie die SMS und löschen Sie diese

Klicken Sie nicht auf den Link in der SMS

Geben Sie NIE leichtfertig Ihre persönlichen Angaben bzw. Kreditkartendaten bekannt, wenn Sie beim Empfänger nicht zu 100% sicher sind

Ich habe bereits Angaben gemacht

Sollten Sie Ihre Kreditkartendaten angegeben haben, so kontaktieren Sie umgehend Ihr Kreditkarteninstitut, lassen Sie Ihre Kreditkarte sperren und bestellen eine Neue

Mir wurde das Konto bereits belastet

Melden Sie sich umgehend bei Ihrem Bank- und Kreditkarteninstitut, um weitere Zahlungen zu verhindern und allenfalls zurückzufordern

Melden Sie sich persönlich bei Ihrer örtlichen Polizeistelle und erstatten Sie eine Strafanzeige

Kapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 Januar, 2021 14:48