logo img

Solothurn – Einbruch in Uhren- und Schmuckgeschäft: zwei Personen verhaftet

In Solothurn sind Unbekannte am Donnerstag, 21. Mai 2020, in ein Uhren- und Schmuckgeschäft eingebrochen und haben Deliktsgut von mehreren 10’000 Franken gestohlen. Die Kantonspolizei Solothurn konnte unterdessen zwei mutmassliche Täter ermitteln.

Am Donnerstag, 21. Mai 2020, verübten Unbekannte in der Gurzelngasse in Solothurn einen Einbruchdiebstahl in ein Verkaufsgeschäft für Uhren und Schmuck (siehe Medienmitteilung vom 21. Mai 2020). Die Kantonspolizei Solothurn hat unverzüglich umfangreiche Ermittlungen zur Täterschaft in die Wege geleitet.

Nicht zuletzt dank Hinweisen aus der Bevölkerung und in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Aargau konnten unterdessen zwei mutmassliche Täter ­– ein 54-jähriger Kroate und ein 35-jähriger Italiener – vorläufig festgenommen werden. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Kapo SO

  Redaktion Polizei-Schweiz       11 August, 2020 11:56
CLOSE