logo img

Silenen UR – Totalschaden nach Selbstunfall auf der A2

Am Samstagnachmittag, 25. Mai 2019, kurz nach 15.30 Uhr, fuhr ein Personenwagen mit Tessiner Kontrollschilder auf der Autobahn, A2 in Silenen Richtung Norden.


Bildstrecke

Kurz vor dem «Schipfibach» verlor der Lenker aus derzeit ungeklärten Gründen die Kontrolle seines Fahrzeuges und kollidierte rechtsseitig mit der Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Der vor Ort durchgeführte Alkoholtest verlief negativ.

Der Totalschaden am Fahrzeug sowie die Schäden an den Verkehrseinrichtungen betragen rund 17’000 Franken. Im Einsatz standen ein privater Abschleppdienst sowie die Kantonspolizei Uri.

Kapo UR

  admin       26 Mai, 2019 10:21

CLOSE