logo img

Selbstunfall in Davos GR – Junglenker gerät über Strassenrand hinaus

Am Samstag ist es auf der Flüelapassstrasse H28b zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Dabei zog sich der Motorradfahrer leichte Verletzungen zu.


Klick auf Bildstrecke

Am Samstagmittag fuhr ein 18-jähriger Schweizer mit seinem Motorrad von Davos in Richtung Flüela Ospiz. Auf der kurvenreichen Passstrasse in einer übersichtlichen Links – Rechtskurvenfolge im Gebiet Bedra, geriet der Junglenker über den linken Strassenrand hinaus. Folglich kam er mit seinem Motorrad zu Fall. Hierbei zog sich der Lenker leichte Verletzungen zu.

Der Verletzte wurde mit der Ambulanz in das Spital Davos überführt. Am Motorrad entstand Sachschaden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab.

Kapo GR

  admin       11 August, 2019 08:17

CLOSE