logo img

Selbstunfall Brunnen SZ – Gleitschirmpilot nach Sturz erheblich verletzt

Am Freitagvormittag, 18. September 2020, geriet gegen 11.20 Uhr ein Gleitschirmpilot am Rappenflüeli in Brunnen in Not und stürzte in den Wald ab.

Den ausgerückten Rettungskräften gelang es rasch, den Verunfallten zu finden und zu bergen. Der 51-jährige Gleitschirmpilot wurde mit erheblichen
Verletzungen durch die Rettungsflugwacht in eine ausserkantonale Klinik geflogen.

Kapo SZ

  Redaktion Polizei-Schweiz       20 September, 2020 17:27
CLOSE