logo img

Selbstunfall auf der A1 bei Rorschacherberg SG

Am Freitag (09.08.2019), um 17:15 Uhr, ist auf der Autobahn A1 ein 88-jähriger Mann mit seinem Auto verunfallt. Es entstand Sachschaden.

Der Mann fuhr auf der Autobahn von Rheineck Richtung Meggenhus und beabsichtigte, ein anderes Auto zu überholen. Kurz vor dem Überholen wechselte das unbekannte Auto unmittelbar vor dem 88-Jährigen vom Normal- auf den Überholstreifen. Durch das Erschrecken und die eingeleitete Vollbremsung begann es, das Auto des 88-Jährigen zu schleudern, bevor es mit der Mittelleitplanke kollidierte und auf dem Überholstreifen zum Stillstand kam.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von rund 8’000 Franken.

Kapo SG

  PS       10 August, 2019 12:01

CLOSE