Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Schwyz SZ – Tödlicher Unfall am Grossen Mythen: Mann (42) leblos geborgen

Am Samstag, den 18.09.21, kam es am Grossen Mythen (SZ) zu einem tödlichen Unfall. Ein 42-jähriger Bergsteiger wurde leblos aufgefunden.

Am Samstag, 18. September 2021, ist ein Berggänger am Grossen Mythen tödlich verunfallt. Kurz vor 16 Uhr ging bei der Kantonspolizei Schwyz ein Notruf ein, wonach durch Kletterer am Grossen Mythen, im Gebiet Mythenmatt eine leblose Person aufgefunden wurde.

Diese dürfte im unwegsamen Gelände zu einem bis jetzt unbekannten Zeitpunkt abgestürzt sein. Die Rega konnte den aus dem Kanton Zürich stammenden 42-jährigen Mann nur noch tot bergen.

Für die Bergung des verunglückten Mannes standen neben der Kantonspolizei Schwyz, die Rega und die Alpine Rettung im Einsatz. Die Umstände des Unfalls werden durch die Kantonspolizei Schwyz untersucht.

Kapo SZ

  Redaktion Polizei-Schweiz       19 September, 2021 11:29