logo img

Schwerer Unfall in Hessigkofen SO – Kawasaki-Fahrer gesucht

In Hessigkofen hat sich am Montagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei welchem zwei Personen verletzt wurden. Der unfallverursachende Lenker eines Motorrades setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzten und die Schadenregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht den Motorradfahrer und Zeugen.


Klick auf Bildstrecke

Am Montagabend, 9. Juli 2019, gegen 20.10 Uhr, waren zwei Mädchen auf ihren Motorfahrrädern in Hessigkofen auf der Hauptstrasse in Richtung Solothurn unterwegs. Als die Beiden den Bereich einer Kreuzung passieren wollten, näherte sich von Bibern herkommend ein Motorrad, welches in Richtung Mühledorf unterwegs war. Dieses überquerte unmittelbar vor den Mädchen die Hauptstrasse. Um eine Kollision zu vermeiden, leitete das vordere Mädchen eine Vollbremsung ein und kam rechtzeitig zum Stillstand.

Das hintere Mädchen erkannte das Bremsmanöver zu spät und kollidierte mit dem vorderen Motorfahrrad. Dadurch kamen Beide zu Fall, wobei sich eines leicht, das andere schwerer verletzte. Der unbekannte Motorradfahrer verliess die Unfallstelle in Richtung Mühledorf, ohne sich um die Verletzten und die Schadenregulierung zu kümmern.

Gemäss ersten Erkenntnissen war der gesuchte Motorradlenker mit einer weiss-roten Kawasaki unterwegs, war schwarz gekleidet und trug einen schwarz-weissen Helm. Personen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum gesuchten Motorrad bzw. zur Identität des Motorradlenkers machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen zu melden, Telefon 032 654 39 69.

Kapo SO

  admin       9 Juli, 2019 10:04

CLOSE