Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Schweiz – Coronavirus-Kampagne des BAG angepasst

Der Bundesrat hat per 1. März erste vorsichtige Öffnungsschritte beschlossen. Als Begleitung dieser ersten Öffnung passt das BAG die Informationskampagne an und bittet die Bevölkerung, vorsichtig zu bleiben und den Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin zu folgen.

Mit der vorsichtigen, schrittweisen Öffnung will der Bundesrat dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben wieder mehr Raum geben. Die epidemiologische Lage bleibt aber wegen der neuen, ansteckenderen Virusvarianten weiterhin fragil. Es gilt also, vorsichtig zu bleiben und die epidemiologische Entwicklung achtsam im Blick zu behalten. Einmal mehr wird die Bevölkerung gebeten, die wichtigen Verhaltens- und Hygieneregeln zu befolgen, um die günstige Ausgangslage nicht aufs Spiel zu setzen.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat deshalb die bewährte und bekannte Informationskampagne angepasst und dankt der Bevölkerung dafür, dass sie auch weiterhin die wesentlichen Verhaltens- und Hygieneregeln beachtet – also Hände gründlich waschen, Abstand halten, in der Öffentlichkeit Maske tragen und Kontakte einschränken. So können wir die Krise gemeinsam meistern. Die Kampagne ist ab sofort präsent und wird je nach weiteren beschlossenen Schritten laufend angepasst und verstärkt.

Infoline Coronavirus +41 58 463 00 00
Infoline Covid-19-Impfung +41 58 377 88 92

Bundesamt für Gesundheit

  Redaktion Polizei-Schweiz       1 März, 2021 17:35