logo img

Schwarzenbach BE – Abgestelltes Auto rollt mehrere Meter eine Böschung hinunter

Am Donnerstagabend ist es in Schwarzenbach (Gemeinde Wyssachen) zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Eine Frau wurde dabei verletzt. Sie wurde durch die Rega ins Spital geflogen. Der Unfall wird nun untersucht.

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um zirka 2050 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Selbstunfall
mit einem Auto in Schwarzenbach (Gemeinde Wyssachen) gemeldet. Aktuellen Erkenntnissen zufolge geriet zuvor im Bereich Schweinbrunnen ein abgestelltes Auto in Bewegung und rollte mehrere Meter eine örtliche Böschung hinunter. In der Folge prallte das Auto gegen ein Geländer einer angrenzenden Liegenschaft, wodurch es schliesslich zum Stillstand kam. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls eine Frau im Auto. Sie wurde verletzt und zunächst vor Ort durch ein Ambulanzteam versorgt.

Daraufhin flog ein Helikopter der Rega die Frau ins Spital. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung
des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Kapo BE

  admin       12 Oktober, 2018 16:10

CLOSE