Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Schrecklicher Unfall bei Fahrt aus Parkfeld: Frau zu Tode gefahren

Bei einem schweren Unfall in der Waadt, hat eine Autolenkerin eine Fussgängerin erfasst und dabei tödlich verletzt.

Eine Autofahrerin hat bei der Rückwärtsfahrt aus einem Parkfeld in Bougy-Villars VD am Sonntag eine 80-jährige Fussgängerin angefahren.

Die Frau starb noch auf der Unfallstelle. Die Autofahrerin hatte aus unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Zum Unfall kam es auf dem Parkplatz des Erholungsparks Signal de Bougy oberhalb von Aubonne am Genfersee. Gegen 15.50 Uhr erfasste die 75-jährige Autofahrerin die Fussgängerin, die sich hinter dem Wagen befand, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Danach prallte das Auto in einen anderen parkierten Wagen auf der gegenüberliegenden Seite und stiess diesen gegen ein weiteres Auto. Die Unfallursache wird untersucht. Die Autofahrerin und die getötete Fussgängerin stammten beide aus der Region Lausanne.

Todesopfer Stein SG: Bei Unfall 30 Meter den Hang hinunter gestürzt
Breaking News

Todesopfer Stein SG: Bei Unfall 30 Meter den Hang hinunter gestürzt

23.07.2021 - 10:57
  Redaktion Polizei-Schweiz       26 Juli, 2021 11:49