logo img

Schaffhausen SH – Vier Verletzte nach Alleinunfall

Am Freitagabend (29.11.2019) kam es an der Steigstrasse in Schaffhausen zu einem Unfall mit einem Auto. Die Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt und am PW entstand erheblicher Sachschaden.


Klick auf Bildstrecke

Am 29.11.2019, um ca. 18:30 Uhr, ereignete sich auf der Steigstrasse in Schaffhausen ein Alleinunfall. Ein 67-jähriger Fahrzeuglenker fuhr auf der Steigstrasse vom Kreisverkehrsplatz Schützenhaus herkommend in Fahrtrichtung Bahnhof Schaffhausen.

Höhe Parkstrasse verlor der Fahrzeuglenker aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet er auf das angrenzende Wiesenbord und prallte dort frontal gegen einen Baum. Folglich überschlug sich der Personenwagen und kam auf dem Dach liegend auf der Steigstrasse zum Stillstand. Das Unfallfahrzeug musste durch einen privaten Abschleppdienst geborgen werden.

Die vier im Personenwagen befindlichen Personen mussten durch den ausgerückten Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen in das Kantonsspital Schaffhausen verbracht werden.

Während der Unfallaufnahme musste die Steigstrasse für ca. zwei Stunden komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Im Einsatz befanden sich mehrere Angehörige des Rettungsdienstes Schaffhausen, der Feuerwehr Schaffhausen sowie Angehörige der Schaffhauser Polizei.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.

Kapo SH

  PS       30 November, 2019 07:08

CLOSE