logo img

Schaffhausen SH – Polizei rettet Kleinkind aus Hitzefalle

Am Mittwochnachmittag (19.06.2019) haben Polizisten ein Kleinkind aus einem verschlossenen Auto in der Stadt Schaffhausen gerettet. Da dieses beim Spielen mit dem Autoschlüssel versehentlich das Auto abgeschlossen hatte, mussten die Polizisten für die Bergung eine Autoscheibe einschlagen. Personen wurden bei diesem Vorfall keine verletzt.

Um 14.15 Uhr am Mittwochnachmittag (19.06.2019) meldete eine Mutter, dass ihr Kleinkind in ihrem parkierten Auto an der Breitenaustrasse in der Stadt Schaffhausen eingeschlossen sei. Da das Kind mit dem Autoschlüssel gespielt und hierbei das Fahrzeug versehentlich abgeschlossen hatte, konnte die Mutter das Kleinkind nicht selbständig aus dem Auto nehmen.

Aufgrund der sommerlichen Hitze und einer gesundheitlichen Gefährdung des Kleinkindes schlugen die ausgerückten Polizisten möglichst vorsichtig eine Seitenscheibe des Autos ein. Das Kleinkind konnte in der Folge unverletzt aus dem Auto geborgen und der Ambulanz übergeben werden.

Kapo SH

  admin       26 Juni, 2019 16:20

CLOSE