logo img

Schaffhausen SH – Motorradlenker nach Verkehrsunfall davon gefahren

Am späten Dienstagnachmittag (25.06.2019) ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen an der Hochstrasse in Schaffhausen. Die involvierte Partei mit dem Motorrad entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Um ca. 17:10 Uhr am Dienstag (25.06.2019) fuhr eine 62-jährige Personenwagenlenkerin auf der Hochstrasse Richtung Stadtzentrum und bog nach rechts in das Cilag-Areal ein. Die hinter ihr fahrende Person auf dem Motorrad bemerkte dieses Manöver zu spät und kollidierte mit dem Fahrzeugheck. Ohne anzuhalten fuhr die oder der Beteiligte mit dem Motorrad die Hochstrasse abwärts. Die Farbe des Motorrades ist schwarz/gelb. Weitere Informationen konnten nicht in Erfahrung gebracht werden.

Personen, die sachdienliche Angaben zur Kollision oder zur unbekannten Person mit dem Motorrad machen können, werden gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei, Tel. +41 52 624 24 24 zu melden.

Kapo SH

  admin       25 Juni, 2019 21:08

CLOSE