Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Schaffhausen: OG eines Doppel-Einfamilienhauses in Vollbrand

In der Stadt Schaffhausen (SH) stand am späten Sonntagabend (03.10.21) das OG eines Doppel-Einfamilienhauses in Vollbrand.

Kurz nach 22.00 Uhr am Sonntag (03.10.2021) meldeten Anwohner der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei, dass sich ein Doppel-Einfamilienhaus an der Munotstrasse in Brand befinde.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Obergeschoss eines Gebäudeteils bereits in Vollbrand. In der Folge griff das Feuer auf den Dachstock des Gebäudes über.

Durch Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte das Feuer vorerst eingedämmt und nach grösserem Aufwand auch unter den Dachziegeln vollends gelöscht werden. Am Gebäude entstand grosser Sachschaden.

Im Einsatz standen rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, zwei Rettungssanitäter der Spitäler Schaffhausen, ein Mitarbeiter des Interkantonalen Labors, ein Mitarbeiter der kantonalen Feuerpolizei, zwei SH Power Mitarbeiter, ein Angehöriger der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen sowie sieben Angehörige der Schaffhauser Polizei.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Kapo SH

  Redaktion Polizei-Schweiz       4 Oktober, 2021 08:18