logo img

Schaffhausen – Bei Alleinunfall über Verkehrsinsel gefahren

Am frühen Sonntagmorgen (02.08.2020) fuhr eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto über eine Verkehrsinsel an der Ebnatstrasse.

In der Zeit zwischen 00.15 Uhr und 00.30 Uhr (02.08.2020) fuhr eine 45-jährige Frau mit ihrem Personenwagen über die Ebnatstrasse in Fahrtrichtung Fulachstrasse. Aus bisher ungeklärten Gründen fuhr sie dabei über die Verkehrsinsel Höhe Kronenhalde, wobei Sachschaden am Fahrzeug sowie der Infrastruktur entstand. Anschliessend setzte die Fahrzeuglenkerin ihre Fahrt fort.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Zwecks Fahreignungsüberprüfung wurde die Fahrzeuglenkerin auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen einem Spital zugeführt.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche Angaben zum Verkehrsunfall machen können, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefon-Nummer: +41 52 624 24 24 zu melden.

  Redaktion Polizei-Schweiz       3 August, 2020 16:23
CLOSE