Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Sarmenstorf AG – «Falscher Bankangestellter»: 16-Jähriger festgenommen

Und dieses Mal kam die Masche nicht zum Erfolg: Nach diversen Meldungen wegen Anrufen von falschen Bankangestellten konnte die Kantonspolizei Aargau gestern einen mutmasslichen Telefonbetrüger festnehmen.

Im Rahmen von verstärkten Kontrollen aufgrund der Häufung von Anrufen sogenannter «falscher Bankangestellten» kontrollierte die Kantonspolizei Aargau einen 16-jährigen Jugendlichen, neben welchem ein Couvert am Boden lag. In diesem Couvert befand sich die Bankkarte einer Drittperson inkl. PIN. Die Befragung der 85-jährigen Inhaberin der Bankkarte ergab, dass diese Opfer eines «falschen Bankangestellten» geworden sein dürfte.

Die Methode der «falschen Bankangestellten» besteht darin, dass die Opfer durch einen angeblichen Mitarbeitenden einer Bank telefonisch kontaktiert und über verdächtige Transaktionen auf dem Bankkonto orientiert werden. Daraufhin werden die Opfer aufgefordert, die Bankkarte inkl. PIN am Wohnort einem angeblichen Bankmitarbeitenden zu übergeben.

Es besteht der Verdacht, dass es sich beim kontrollierten Jugendlichen um einen solchen Abholer handelt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Die Jugendanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kapo AG

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 Juni, 2021 13:41