Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

San Vittore GR: Im Klettergarten Brüche zugezogen

Im Klettergarten Sass di Cherp in San Vittore (GR) ist am Montag ein Mann verunfallt. Er zog sich Brüche zu.

Der 68-jährige Deutsche und sein Kollege kletterten am Montag in San Vittore mehrmals eine markierte Route im Klettergarten Sass di Cherp.

Als sich der Mann kurz vor 13 Uhr an einer zuvor bereits zwei Mal begangenen Stelle befand, löste sich ein Stein an welchem er sich festhielt. Dieser erfasste den Kletterer im Beinbereich und er fiel ins Seil. Die Rega flog den Verletzten, er hatte sich einen Oberschenkelbruch und einen doppelten Schienbeinbruch zugezogen, ins Spital nach Bellinzona.

In einem zweiten Flug wurde seinen Kollegen, welcher ihn zuvor beim Klettern absicherte, aus der Wand evakuiert.

Quelle der Meldung: Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       31 August, 2021 14:17