Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Rüti bei Büren: Autofahrerin und Kleinkind bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem PW in Rüti bei Büren (BE), wurden eine Lenkerin und ein Kleinkind verletzt.

Die Meldung zu einer Auffahrkollision auf der Bürenstrasse in Rüti bei Büren ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 20. September 2021, kurz nach 10.10 Uhr ein.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge waren ein Lastwagen und ein Auto hintereinander auf der Bürenstrasse in Fahrtrichtung Büren an der Aare unterwegs, als es kurz nach der Hausnummer 28 aus noch zu klärenden Gründen zum Auffahrunfall kam.

Die Lenkerin des Autos sowie ein mitfahrendes Kleinkind wurden dabei verletzt und mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Lenker und der Beifahrer des Lastwagens blieben unverletzt.

Während den Unfallarbeiten musste die Strasse auf dem betreffenden Abschnitt während rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde durch die Regio Feuerwehr Büren eingerichtet.

Die Kantonspolizei Bern hat Abklärungen zu Hergang und Ursache des Unfalls aufgenommen.

Quelle der Meldung: Kapo Bern

  Redaktion Polizei-Schweiz       20 September, 2021 13:41