Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Rollerfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Am Donnerstagabend, 29. September 2022, fuhr ein Rollerfahrer in Avenches auf einen am Strassenrand stehenden Lastwagen auf.

Der schwer verletzte Zweiradfahrer wurde ins Inselspital Bern überführt, wo er verstarb.

Am Donnerstag, den 29. September, ereignete sich gegen 20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Route de la Plaine in Avenches. Ein Rollerfahrer, der in Richtung Payerne unterwegs war, fuhr aus einem Grund, den die Ermittlungen noch klären müssen, auf einen am Straßenrand stehenden Lastzug auf, der mit eingeschalteten Pannenlichtern unterwegs war.

Der 66-jährige Schweizer, der in der Region wohnte, wurde vom Fahrer des Lastwagens geborgen und anschliessend vom SMUR mit Unterstützung einer Ambulanzbesatzung medizinisch versorgt. Er wurde ins Inselspital in Bern gebracht, wo er verstarb.

Die diensthabende Staatsanwältin leitete eine Untersuchung ein, um die genauen Umstände dieses Unfalls zu ermitteln. Die Staatsanwaltschaft übertrug die Ermittlungen den Spezialisten der Verkehrseinheit der Gendarmerie Vaudoise.

Dieser Unfall erforderte den Einsatz mehrerer Patrouillen des Gendarmeriezentrums Yverdon, der Spezialisten der Verkehrseinheit, eines Krankenwagens und einer SMUR-Crew aus Murten sowie des Personals der Straßenmeisterei Avenches.

Quelle der Meldung: Police cantonale vaudoise

  Redaktion Polizei-Schweiz       30 September, 2022 12:05