Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Riggisberg BE: Lenker nach Unfall schwer verletzt aus Auto befreit

In Riggisberg (BE) kam es am Mittwoch (13.10.21) zu einem Unfall eines Autofahrers. Der Lenker wurde schwer verletzt geborgen.

Am Mittwoch, 13. Oktober 2021, kurz nach 14.15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Verkehrsunfall in Riggisberg gemeldet.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autofahrer auf der Grabenstrasse in Richtung Riggisberg unterwegs gewesen, als das Fahrzeug nach einem Waldstück, auf Höhe einer Sägerei, aus noch zu klärenden Gründen von der Strasse abkam und über das angrenzende abschüssige Grasbord geriet.

Dabei überschlug sich das Auto und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der schwer verletzte Fahrer konnte durch die ausgerückten Rettungskräfte, darunter Angehörige der Feuerwehren Riggisberg und Belp sowie der Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern, aus dem Auto befreit werden.

Der Mann wurde vor Ort durch ein Ambulanzteam sowie eine Rega-Crew medizinisch erstversorgt und letztlich mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Auf dem betreffenden Strassenabschnitt kam es zu Verkehrsbehinderungen. Mehrheitlich konnte der Verkehr wechselseitig geführt werden, zeitweise musste die Strasse für die Unfallarbeiten komplett gesperrt werden. Der Unfall wird untersucht.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       13 Oktober, 2021 17:53