Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Ricken SG: Bei Unfall 15 Meter die Böschung runtergerutscht

Am Freitag (03.12.2021) kam es in Ricken zu einem Unfall, als ein Autofahrer von der Fahrbahn abkam und die Böschung hinunter fiel.

Der 66-jährige Autofahrer fuhr in Richtung Wattwil. Nach einer Linkskurve geriet er mit seinem Auto über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen zwei Markierungspfähle. Danach geriet das Auto komplett über die abfallende Böschung hinaus und überschlug sich einmal.

Schlussendlich kam das Auto, nachdem es weitere 15 Meter die Böschung hinunterrutschte, zum Stillstand. Durch den Unfall wurde der 66-Jährige leicht verletzt. Es stellte sich heraus, dass er in fahrunfähigem Zustand unterwegs war.

Aus diesem Grund wurde durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen bei ihm eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Insgesamt entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Kapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       4 Dezember, 2021 10:39