logo img

Reichenau GR: Ein Verletzter bei Bahnunfall

Bei einem Bahnunfall im Bahnhof Reichenau hat sich am Montagabend ein 83-jähriger Mann verletzt. Der Zwischenfall geschah während des Aussteigens.

Der genaue Unfallhergang wird zur Zeit noch untersucht. Der von Disentis kommende Zug fuhr am Montagabend, kurz vor sieben Uhr, auf Gleis drei in den Bahnhof Reichenau ein und hielt an. Einige Fahrgäste, darunter auch ein 83-jähriger Bündner, stiegen aus dem Zug aus.

Aus noch nicht geklärten Gründen erhielt der Lokomotivführer den Abfahrbefehl, obwohl noch nicht alle austeigewilligen Gäste den Zug verlassen hatten. Der 83-Jährige kam dabei zu Fall und brach sich ein Bein. Mit der Ambulanz wurde er ins Spital nach Thusis gefahren.

  Redaktion Polizei-Schweiz       10 April, 2007 13:32
CLOSE