logo img

Raub in Basel BS – Unbekannter reisst Halskette ab

Am 19.09.2020, ca. 02.00 Uhr, wurde ein 40-jähriger Mann in der Gasstrasse, Höhe Wattstrasse, Opfer eines Raubes. Er wurde dabei nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 40- Jährige in der Gasstrasse vor einem Haus eine Zigarette rauchte. Dort wurde er von zwei Unbekannten angesprochen und angefasst. Unvermittelt griff einer der Unbekannten dem Opfer an den Hals und riss ihm die Halskette ab. Trotz der Abwehr des 40-Jährigen konnten die Täter in der Folge über den Voltaplatz in Richtung Hüningerstrasse flüchten. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Gesucht werden:
1. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm gross, weisse Hautfarbe, schlanke Statur, schwarzbraune, kurze Haare, trug schwarze Schuhe, blaue Jeans und schwarze, dünne Jacke
2. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm gross, braune Hautfarbe, schlanke Statur, schwarze, mittellange Haare, trug schwarze Schuhe, blaue Jeans und schwarze, dünne Jacke.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Staatsanwaltschaft BS

  Redaktion Polizei-Schweiz       19 September, 2020 09:29
CLOSE