logo img

Pfäffikon SZ – Rauchentwicklung wegen Adventsgesteck

Am Freitag, 6. Dezember 2019, musste die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon kurz nach Mitternacht ins Zentrum Staldenbach in Pfäffikon ausrücken, weil ein automatischer Brandalarm ausgelöst wurde.


Klick auf Bildstrecke

Die Rauchentwicklung war auf ein Adventsgesteck zurückzuführen, dessen Kerzen beim Verlassen der Räumlichkeiten nicht gelöscht wurden und einen Mottbrand verursachten.

Die Feuerwehr lüftete die Räumlichkeiten, um sie vom Rauch zu befreien. Die Kantonspolizei Schwyz ruft besonders während der Advents- und Weihnachtszeit zum vorsichtigen Umgang mit offenem Feuer auf.

Kapo SZ

  Redaktion Polizei-Schweiz       6 Dezember, 2019 09:31
CLOSE