logo img

Pfäffikon SZ – Fahrzeug massiv überladen und Lenker alkoholisiert unterwegs

Am Freitag, 14. Februar 2020, fiel einer Patrouille um 11.30 Uhr in Pfäffikon ein Lieferwagen auf,
dessen maximal zulässige offensichtlich überschritten war.

Bei der anschliessenden Kontrolle im Verkehrsamt stellte sich heraus, dass die maximale Zuladung um gut 600 kg überschritten war, was einer Überschreitung der Nutzlast um gut 100 Prozent entspricht. Zudem wurde dem 41-jährigen Chauffeurdie Weiterfahrt untersagt, weil er sich unter Alkoholeinfluss ans Steuer gesetzt hatte.

Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Kapo SZ

  Redaktion Polizei-Schweiz       14 Februar, 2020 15:33
CLOSE