Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Obwalden: Warnung vor perfider Betrugsmasche

Die Polizei Obwalden berichtet über Anrufe falscher Polizisten, die gerade wieder vermehrt durchgeführt wird.

Dahinter versteckt sich eine perfide Betrugsmasche. Die Anrufernummern sind meist technisch manipuliert. Der angebliche Polizist erzählt eine bestechende Geschichte. Beispielsweise, dass er in einem Betrugsfall ermittle und eine Verhaftung unmittelbar bevorstehe.

Oder dass in unmittelbarer Nachbarschaft eingebrochen wurde. Das Opfer wird gebeten, bei der Aufklärung des Betrugs mitzuhelfen. Gleichzeitig wird es überzeugt, dass sein Geld auf der Bank nicht mehr sicher ist, da man bei den Ermittlungen auf seine Bankdaten gestossen sei. Es soll daher das Geld und die Vermögenswerte dem angeblichen Polizisten übergeben.

So oder ähnlich läuft diese Betrugsmasche «Falscher Polizist» ab.

Seien Sie misstrauisch und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.

Gehen Sie am Telefon nie auf eine Geldforderung ein.

Auch wenn ihr den Betrügern rechtzeitig auf die Schliche gekommen seid, ist es wichtig, uns über den Vorfall zu informieren. Ruft uns unter 117 an!

Quelle der Meldung: Kapo OW

  Redaktion Polizei-Schweiz       18 Januar, 2023 18:37