logo img

Obstalden GL – Mit Auto 80 Meter den Hang hinuntergerutscht

In der Nacht auf Montag, 07.09.2020, 01.00 Uhr, ereignete sich in der Salleregg in Obstalden ein Verkehrsunfall.

Die Lenkerin eines Personenwagens hatte sich auf einer Naturstrasse verfahren. Als die Strasse im Wiesland endete und das Gelände immer steiler wurde, versuchte die 35-Jährige das Fahrzeug zu wenden.


Klick auf Bild(er)

Dieses geriet daraufhin im Hang ins Rutschen. Nach rund 80 Metern kollidierte der Wagen am Waldrand mit einem Baum und kam so zum Stillstand. Die Lenkerin entfernte sich von der Unfallstelle und meldete sich kurz vor 23.00 Uhr bei der Polizei.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Das beschädigte Fahrzeug wurde am Dienstag, 08.09.2020, geborgen.

Kapo GL

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 September, 2020 14:30
CLOSE