logo img

Niederneunforn TG – Dachstock in Vollbrand

Am Mittwochabend brannte in Niederneunforn ein Wohnhaus mit angebauter Scheune. Es wurden niemand verletzt.


Klick auf Bildstrecke

Um 21.35 Uhr alarmierte ein Anwohner die Kantonale Notrufzentrale: An der Schaffhauserstrasse in Niederneunforn brenne eine Scheune. Als die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau und der Stützpunktfeuerwehr Weinland (ZH) am Brandort eintrafen, standen der Dachstock des Wohnhauses und die südlich angebaute Scheune im Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude zu verhindern.

Die beiden Hausbewohner wurden von Nachbarn und Passanten aus dem Haus geleitet; sie blieben unverletzt. Die Höhe des Sachschadens lässt sich noch nicht genau abschätzen, er dürfte mehrere 100’000 Franken betragen.

Wo und weshalb der Brand ausgebrochen ist, ist noch nicht geklärt. Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau haben in der Nacht ihre Arbeit aufgenommen. Zudem wurde ein Elektrosachverständiger beigezogen.

Kapo TG

  PS       17 Oktober, 2019 09:44

CLOSE