logo img

Neuheim ZG – Auto komplett ausgebrannt

Während einer Transportfahrt fing ein Auto plötzlich Feuer und brannte vollständig aus.


Klick auf Bildstrecke

Am Mittwochabend (15. Januar 2020), kurz nach 19:30 Uhr, war ein Auto mit einem Sachentransportanhänger auf der Baarerstrasse in Richtung Neuheim unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen drang kurz vor dem Dorfeingang Neuheim plötzlich Rauch aus dem Motorenraum und wenig später stand das Auto in Vollbrand.

Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Der Sachentransportanhänger, der mit Holz beladen war, blieb unversehrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50’000 Franken. Für die Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei beigezogen. Die Brandursache ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen. Eine technische Ursache steht im Vordergrund

Die Strecke zwischen Neuheim und Baar war zeitweise gesperrt und nach Abschluss der Löscharbeiten wieder einspurig befahrbar. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehren Baar und Neuheim sowie Mitarbeitende von zwei Abschleppunternehmen und der Zuger Polizei.

Zuger Polizei

  PS       16 Januar, 2020 09:44

CLOSE