Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Neuenhof A1: Erfolgreiche Wühlmauskontrolle

Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle auf der Autobahn wurden 152 Fahrzeuge und deren Insaßen einer eingehenden Kontrolle unterzogen.

5 Personen wurden festgenommen. 6 Fahrzeuglenker mußten zur Anzeige gebracht werden. Zudem wurden 2 Ordnungsbßen ausgesprochen.

In der Nacht zum Donnerstag, 1. März 2007, führte die Kantonspolizei auf der Autobahn A1 in Neuenhof, Fahrbahn Richtung Zürich, eine Wühlmauskontrolle durch.

Die 20 im Einsatz stehenden Kantonspolizisten und 2 Militärpolizsiten unterzogen in der Zeit von Mitternacht bis 02.30 Uhr insgesamt 152 Motorfahrzeuge und deren Insaßen einer eingehenden Kontrolle.

Ein 28-jähriger Kroate der keinen Führerausweis besitzt, war mit einem Auto unterwegs, das mit in Riehen/BS am 14. Januar 2007 gestohlenen Kontrollschildern versehen war.

Unklar ist auch das Eigentumsverhältnis des Fahrzeuges.

Er wurde zwecks weiteren Abklärungen auf Verfügung des Bezirksamtes inhaftiert. Die Kontrolle von 4 Moldawiern im Alter von 17 bis 20 Jahren, die mit einem Mercedes mit deutschen Kennzeichen unterwegs waren, zeigte, daß zwei von ihnen wegen dringendem Verdacht der Begehung von Straftaten in der Schweiz zur Verhaftung ausgeschrieben sind.

Das Quartett wurde auf Verfügung des Bezirksamtes und der Jugendanwaltschaft zwecks Abklärungen bzw. Zuführung an die zuständigen Behörden inhaftiert.

Bei einem Autofahrer lag der durchgeführte Alcotest über 0,8 Promille, was die Anordnung einer Blutprobe und den Entzug des Führerausweises zur Folge hatte.

Weitere Anzeigen erfolgten wegen: Führen eines Fahrzeuges ohne Führerausweis, fehlender Abgaswartung, Besitz von Marihuana und nicht vorschriftsgemäßem Zustand des Fahrzeuges (Beleuchtung, Bereifung). Wegen kleineren Übertretungstatbeständen wurden noch zwei Ordnungsbußen ausgesprochen.

  Redaktion Polizei-Schweiz       1 März, 2007 07:58