Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Muttenz BL: Erhöhte CO-Werte erfordern Evakuierung

Am Samstag, 1.10.2022, wurde in einer Wohnung in Muttenz eine männliche Person in einem apathischen Zustand aufgefunden.

Die entsprechende Meldung ging um 18.29 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der der Polizei Basel-Landschaft ein.

Beim Eintreffen von Polizei, Sanität und Feuerwehr konnte eine apathisch wirkende Person im Schlafzimmer einer Wohnung angetroffen werden.

Anlässlich der Personenbergung konnte der erhöhte CO-Wert im betreffenden Raum festgestellt und die verletzte Person aus der Wohnung geborgen werden.

Die weiteren Messungen durch die ABC-Wehr in dem Mehrfamilienhaus ergaben in sämtlichen Räumen erhöhte Werte von Kohlenmonoxid. Aufgrund dessen wurden sämtliche Bewohner der Liegenschaft evakuiert und die Gasheizung abgestellt.

Der verletzte 36-jährige Bewohner musste durch die Sanität mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung in ein Spital gebracht werden. Die weiteren Bewohner blieben unverletzt.

Sie können ihre Wohnung momentan jedoch nicht mehr betreten. Durch den Gemeindeführungsstab Muttenz wurden Übernachtungsmöglichkeiten organisiert.

Die St. Jakob-Strasse musste während der Einsatzdauer lokal in beide Richtungen gesperrt werden.

Als mögliche Ursache der erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration im Gebäude steht ein Defekt an der Gasheizung im Vordergrund.

Die genaue Ursache ist Gegenstand von weiteren Abklärungen durch Spezialisten.

Nebst den erwähnten Rettungskräften und Organisationen standen auch das Feuerwehrinspektorat beider Basel und die ABC-Wehr im Einsatz.

Kapo BL

  Redaktion Polizei-Schweiz       2 Oktober, 2022 08:10