logo img

Mörschwil, St.Gallen SG – Raubüberfälle – Täter verhaftet

Am Dienstag (11.12.2018), gegen 16 Uhr, ist eine Frau in einer Privatwohnung an der St.Gallerstrasse beraubt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Der mutmassliche Täter, ein 28-jähriger Mann aus Bosnien-Herzegowina und ein mutmasslicher Schweizer Mittäter bei einem weiteren Raub, konnten festgenommen werden.

Die polizeilichen Ermittlungen führten zur Identifizierung des mutmasslichen Täters des Raubes in Mörschwil (Siehe Meldung vom 11.12.2018), welcher im Kanton Thurgau wohnhaft ist. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte dessen Festnahme und eine Hausdurchsuchung. Der Beschuldigte konnte im Verlauf des Dienstagabends in seiner Wohnung angetroffen und in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Thurgau festgenommen werden. In der Wohnung fanden sich belastende Gegenstände. Er dürfte diesen Raub alleine ausgeführt haben.

Der 28-Jährige und ein 26-jähriger Schweizer werden auch beschuldigt am 30.11.2018 einen Raub in St.Gallen verübt zu haben. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte die Festnahme des 26-Jährigen und die Durchführung einer Hausdurchsuchung. Der 26-Jährige konnte heute (12.12.2018) im Kanton St.Gallen festgenommen werden.

Die weiteren Ermittlungen gegen die beiden Personen führt die Kantonspolizei St.Gallen im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen durch.

Kapo SG

  admin       12 Dezember, 2018 13:34

CLOSE